Jasmin Kirchmann wechselt vom FC Staad zum FFC Vorderland.

Nach dem Wechsel von Petra Mitter vom MSV Duisburg ins Vorderland, ist dem FFC fairvesta Vorderland ein zweiter Transfer-Coup gelungen. Die ehem. ÖFB Nationalspielerin Jasmine „Kiki“ Kirchmann wechselt in der kommenden Saison vom Nationalliga A Team FC Staad zu den Vorderländerinnen. 

Die 25 jährige Mittelfeldspielerin aus Lauterach spielte bereits u.a. für Bundesligist FC Wacker Innsbruck, bevor sie 2008 in die Schweiz wechselte. 

Im Probetraining haben wir gesehen, dass Jasmine schnell, technisch ausgereift und in der Offensive vielseitig einsetzbar ist. Wir freuen uns über diese Verstärkung für die kommende Saison“, lobte Bernhard Summer, Trainer des FFC, die Rückkehrerin. 

Auch Jasmine freut sich bereits über die ersten Trainings und Spiele in Blau-Weiss: „Wenn man die Entwicklung der Vorderländerinnen betrachtet, dann sieht man, dass der FFC ein Verein ist, in dem sich die einzelnen Spielerinnen in einem gut organisierten Umfeld und einem familiären Team weiterentwickeln können. Ich freue mich daher über den Wechsel und die neue Herausforderung.“

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s