Zweitligist FFC Vorderland hat sich für die kommende Saison mit Sabrina Lerchbaumer zusätzlich verstärkt. Die Mittelfeldspielerin wechselt von Ligakonkurrent Rankweil zum FFC und kompensiert so Studium-Bedingte Abgänge.

Lerchbaumer spielte sowohl in der aus Spielerinnenmangel fusionierten, aber erfolgreichen Spielgemeinschaft mit Feldkirch als auch für die Kampfmannschaft in Rankweil.

Der sportliche Leiter des Zweitligisten, Ewald Bachmann, sagte zur Verpflichtung von Lerchbaumer: „Wir hatten Sabrina schon länger im Auge und sind froh, dass wir sie nun verpflichten konnten. Technisch und taktisch bringt Sabrina alles mit, wir sind davon überzeugt, dass sie für den FFC eine Bereicherung ist.“

Auch Lerchbaumer freut sich auf die ersten Spiele für den FFC: „Die Möglichkeit der Weiterentwicklung und die Offenheit und Ehrlichkeit mit der man beim FFC seitens der Trainer und des Vorstands mit den Spielerinnen umgeht, waren für mich Gründe für den Wechsel. Ich freue mich schon darauf, wenn’s los geht“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s