Am Sonntag kommt es um 16.00 Uhr auf dem Sportplatz in Röthis zum Derbykracher
FFC fairvesta Vorderland : RW Rankweil.

Beste Werbung für den Frauenfußball in Vorarlberg brachte bereits das letzte Prestigeduell zwischen FFC Vorderland und RW Rankweil. Trotz strömenden Regen zeigten die zwei Ländlevereine den rund 300 Fans einen sehr guten Fußball mit viel Spielwitz und Kampfgeist.

In der Tabelle liegen der FFC und Rankweil derzeit punktegleich auf Rang 3 und 2. Das letzte Derby endete 3:3. Für Brisanz ist im ersten Vorderlandderby dieser Saison jedenfalls gesorgt. Der Aufstiegsmitbewerber Rankweil gilt aber lt. Trainer Summer als Favorit in diesem Spiel und wird versuchen frühzeitig in Führung zu gehen: „Wir werden uns aber bemühen dem Druck standzuhalten und keinen Treffer zuzulassen“, so der FFC Coach.

SCR Altach meets FFC Vorderland

Dass SCR Altach Aufsichtsratsvorsitzender und 2. Präsident des Nationalrates, Karlheinz Kopf den Ankick durchführen wird, zeigt das gesteigerte Interesse am Frauenfußball in Vorarlberg. Karlheinz Kopf: „Ich verfolge schon seit Längerem die Entwicklung des Frauenfußballs in Vorarlberg und erwarte ein spannendes, emotionsreiches Derby. Es würde mich freuen und für den Vorarlberger Frauenfußball wäre es wichtig, wenn 2017 wieder ein Vorarlberger Team in der ersten Bundesliga spielen würde.“

Auch die Firma Nägele Wohn- und Projektbau unterstützt seit längerem den grössten Vorarlberger Frauenfußballverein und wird dieses Derby ebenfalls mitsponsoren.


FFC fairvesta Vorderland : RW Rankweil
11. September, 16.00 Uhr
Sportplatz an der Ratz, Röthis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s