Nach dem Heimsieg gegen Aufsteiger Taufkirchen, dem Unentschieden des 1b gegen die ungeschlagene SPG Leiblachtal und dem Auswärtserfolg des 1c gegen die SPG Kennelbach/Schwarzach stehen dieses Wochenende für den FFC fairvesta Vorderland drei herausfordernde Heimspiele an.

Die Kampfmannschaft des FFC Vorderland empfängt den direkten Verfolger aus Salzburg, den HSV Wals. Punktegleich, aber mit einem Spiel Rückstand bildet der HSV Wals mit Rankweil und dem FFC Vorderland das Spitzentrio der 2. Bundesliga Mitte/West.

Das 1b empfängt bereits am Samstag die SPG Austria Lustenau/Höchst. Der Tabellenführer spielte die ersten 4 Runden makellos und musste erst in der letzten Runde gegen den ESV Bludenz Punkte abgeben.

Als eines von zwei ungeschlagenen Teams der Landesliga empfängt unser 1c den Fünftplatzierten aus Schlins. Mit einem Heimsieg und etwas Glück könnte sogar der erste Tabellenrang erobert werden.

Mit dem ÖFB CUP Viertel-Final-Gegner ASK Erlaa (2. Liga Ost/Süd – Platz 3) hat der FFC Vorderland einen attraktiven Gegner zugelost bekommen, es wird wohl die Tagesform über den Sieg entscheiden. So wie der FFC hat auch ASK Erlaa mit dem FC Südburgenland in eine der beiden bisherigen Spiele einen Bundesligisten aus dem Bewerb geworfen.

09.10. 13.45 Uhr – FFC Vorderland : HSV Wals
08.10. 16.00 Uhr – FFC Vorderland 1b : SPG Lustenau/Höchst
09.10. 9.30 Uhr – FFC Vorderland 1c : FC Schlins 1b

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s