Das letzte Meisterschaftsspiel einer tollen Saison stand natürlich unter dem Vorzeichen, nicht mehr Meister werden zu können. Trotzdem brauchte man unsere Damen nicht zu motivieren, da die voran gegangenen Duelle noch in unseren Köpfen waren.

Von Beginn an nahmen wir das Spielgeschehen in die Hand und der Ball befand sich in der ersten Halbzeit fast ausschließlich in der Platzhälfte der Gegnerinnen. Deren Angriffe waren spärlich und konnten meist früh unterbunden werde. Dass es zur Halbzeit nur 0 : 0 stand war dem fehlenden Glück und dem Mangel an letzter Konsequenz einerseits  und andererseits der einige Male gut reagierenden Torfrau der Nenzigerinnen geschuldet. Wir bekamen zwar jede Menge Eckbälle zugesprochen, konnten daraus aber kein Kapital schlagen.

In der zweiten Halbzeit änderte sich nicht gewaltig viel am Spielverlauf. Unsere Führung – erzielt von Sperger Sarah kurz nach Wiederbeginn – konnten die Walgauerinnen einige Minuten später schon mit einem schnell und gut vorgetragenen Konter egalisieren. Immer wieder konnten wir gut durchs Mittelfeld kombinieren, gefährlich in den Strafraum kamen wir aber selten. Weitschüsse verfehlten das Ziel, oder landeten mit großem Pech an der Querlatte. Spielerisch kann man mit der Partie in Summe zufrieden sein, viel Torgefahr haben wir nicht ausgestrahlt.

So blieb es beim 1 : 1 – Unentschieden, was bedeutete, gegen den „Meister am grünen Tisch“ bei den drei Duellen gesamthaft die Nase vorn zu haben. Auch haben wir das klar bessere Torverhältnis. Die Hundert-Tore-Marke erreichten wir in der vom Verband „korrigierten Tabelle“ nicht, auf dem Rasen aber schon!

Das 1c-Team hat in der Meisterschaft 2016/17 auf dem Rasen bei zwei Remis kein einziges Mal verloren!

FC Nenzing – FFC Vorderland 1c   1 : 1 (0 : 0)

Aufstellung:

Traxl Sarah
Niederländer Emma, Heubusch Jen, Gröfler Julia
Metzler Laura, Sperger Sarah, Kranz Christina, Baliko Laura, Längle Clara
Knünz Sophia, Cvetkovic Rebecca

Einwechslungen:

Gwiggner Emma für Gröfler Julia (61. Min.)
Raffl Jessica für Sperger Sarah (70.Min.)
Rinner Corina für Längle Clara (72.Min.)
Jukanovic Maida für Niederländer Emma (81.Min.)
Mathies Hanna für Cvetkovic Rebecca  (81. Min.)

Torschützinnen:

Sperger Sarah (47. Min.)

Gelbe Karten:

Raffl Jessica (Foulspiel)
Kranz Christina (Kritik)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s