Der Gegner hatte das letzte Meisterschaftsspiel mit 12 : 0 gewonnen, kam also mit großem Selbstvertrauen zu uns. Wir waren vor der starken Offensive der Bregenzerinnen daher gewarnt. Unsere Torfrau Spiegel Aurelia weilte auf Fortbildung in Innsbruck, für sie sprang Bachmeier Nathalie ein!

Von Beginn weg zeigte sich das von uns erwartete Bregenz-Spiel. Vorne offensiv mit drei echten Stürmerinnen, hinten sehr hoch stehend und aggressiv attackierend. Aber schon sehr früh (9. Min.) konnte wir in Führung gehen. Trotzdem war die erste Halbzeit nicht wirklich ein Genuss zum Zuschauen. Viele Fehler unsererseits ließen wenig Spielfluss zu. Gerade einige (ansonsten) Leistungsträgerinnen spielten unter ihrem Wert. Es gab zwar Chancen, wir scheiterten aber oft knapp. So z.B. setzte Kranz Christina ihren „strammen“ Schuss nicht weit neben den Pfosten.

Die 2. Halbzeit hingegen war deutlich besser. Nachdem Weinl Caro nach ihrer Einwechslung frischen Schwung in das Spiel brachte und auch gleich zwei Tore erzielen konnte, war das Spiel entschieden. Bregenz setzte vermehrt auf Defensive und uns gelang es endlich, auch eine spielerische Note auf den Platz zu bringen. Jetzt waren wir deutlich ballsicherer und ließen die Gegnerinnen dem Ball nachlaufen. Umso mehr ärgert der Gegentreffer, der eigentlich aus dem Nichts fiel. Wieder einmal wurde der Ball nach vorne gedroschen, und zwei unserer Abwehrspielerinnen hätten die Chance gehabt zu klären. So aber konnte die Bregenz-Spielerin allein auf Nathalie zulaufen und erfolgreich abschließen. Schade! Zu null hätte einfach besser ausgesehen und hätte den Spielverlauf auch besser sichtbar gemacht.

FFC Vorderland 1c – SW Bregenz 3 : 1 (1 : 0)

Aufstellung:

Bachmeier Nathalie
Kopf Julia, Postai Hanna, Mathis Elena
Niederländer Emma, Kranz Christina, Baliko Laura, Fleisch Katharina, Gort Jacqueline
Gwiggner Emma, Irninger Vanja

Einwechslungen:

Längle Clara für Kranz Christina (46. Min.)
Längle Maren für Mathis Elena (59.Min.)
Weinl Caro für Irninger Vanja (59. Min.)
Rinner Corina für Kopf Julia (77. Min.)
Gröfler Julia für Gort Jacqueline (77. Min.)

Torschützinnen:

Gort Jacqueline (9. Min.)
Weinl Caro (61., 65. Min.)

Gelbe Karten:

keine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s