In aller Hergottsfrühe starteten wir Richtung Salzburg. Die ersten zwei Stunden war es noch sehr ruhig im Bus. Nach dem frühen Mittagessen verfolgten wir noch etwas das Bundesligaspiel der Bergheim-Damen gegen Altenmarkt. Wir versuchten es von Beginn weg mit einer eher offensiven Ausrichtung. Das schien auch gleich einmal aufzugehen, fanden wir doch in den ersten Minuten mehrere Möglichkeiten vor. Das erste Gegentor fiel wie aus dem Nichts. Ein weiter Freistoß konnte Conny gerade noch an die Latte lenken, beim Abpraller war leider eine Bergheimerin schneller zur Stelle.

Nach einer Viertelstunde Spielzeit dann der Schock für uns. Knapp Michelle wollte den aufspringenden Ball über die Torfrau spielen, wurde aber von dieser „abgeräumt“. Sie verletzte sich bei dieser Aktion am Knie und musste ausgewechselt werden. Einen fälligen Penalty gab es vom Salzburger Schiedsrichter nicht, im Gegenteil, es gab Freistoß für die Bergheimerinnen!

Diese Szene bewirkte einen Bruch in unserem Spiel, welches bis zu diesem Zeitpunkt recht ordentlich gewesen war. Unsicherheiten häuften sich, die Fehlerquote stieg. Logische Folge war das 2 : 0.

Für die zweite Hälfte nahmen wir uns einiges vor! Aber schon kurz nach Wiederbeginn ein schneller Konter des Heimteams und es stand 3 : 0. In der Folge versuchten wir zwar uns gegen die drohende Niederlage zu stemmen, wir hatten jedoch an diesem Tag allgemein nicht die nötige Tagesform, um das zu schaffen. Weitschüsse, die das Ziel teils deutlich verfehlten waren kein taugliches Mittel.

„Toll“, dass in der zweithöchsten Frauenliga in Österreich bei Spielen in Salzburg nicht einmal Vereinsschiedsrichter an der Linie stehen.

Von dieser Stelle aus gute Besserung an Michelle und die Hoffnung, dass die anstehende Untersuchung nichts Schlimmes ergeben möge!  

FC Bergheim – FFC Vorderland 1b   4 : 0 (2 : 0)
Sportplatz in Bergheim; So, 14.10., 14.00 Uhr  

Aufstellung:
Neuner Conny, Knünz Sophia, Pomberger Melanie, Schwarzl Jessica, Gort Jacqueline, Lerchbaumer Sabrina, Rauch Katharina, Knapp Michelle, Schedler Claudia, Decker Laura, Pfanner Patricia


Einwechslungen:
Fritsch Alina für Knapp Michelle (16. Min.)
Kopf Julia für Gort Jacqueline (52. Min.)
Töchterle Jenny für Knünz Sophia (56. Min.)
Cvetkovic Rebecca für Rauch Kathi (77. Min.)


Gelbe Karte: Pomberger Melanie (Reklamieren)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s