Die Vorarlberger Nachrichten und der FFC Vorderland werden künftig enger zusammenarbeiten. Die gemeinsame Zusammenarbeit ist vorerst auf die kommenden zwei Jahre ausgelegt und soll den Bundesliga-Frauenfußball weiter stärken.

„Der FFC Vorderland ist der erste Frauenfußball-Verein in Vorarlberg, der in eine vierte Bundesliga-Saison starten kann und einziges Sammelbecken für junge Talente die Bundesliga-Luft schnappen wollen. Den Verein und die Vorarlberger Nachrichten verbindet somit eine Markt- und Qualitätsführerschaft in Vorarlberg“, freut sich Helmut Welte vom FFC Vorderland über das Zustandekommen der Kooperation.

Frauenfußball boomt

„Wir bei den Vorarlberger Nachrichten versuchen immer wieder, neue Wege zu gehen und Potentiale zu erschließen. Der Frauenfußball boomt und wir wollen mit dieser Partnerschaft helfen, dass der Frauenfußball weiter an Popularität gewinnt. Seit letztem Jahr haben wir unser Engagement im Lokalsport sehr stark ausgebaut. Unter anderem durch die Partnerschaft mit dem VFV und der VN.at-Eliteliga, wo wir wöchentlich Livespiele auf VN.at übertragen. Eine Kooperation mit dem FFC Vorderland war für uns deshalb naheliegend.“, erklärt Julian Halder, Marketingleiter der Vorarlberger Nachrichten.

Mehrere junge Talente sind beim FFC Vorderland bereits im Einsatz oder konnten aufgrund ihres Könnens vom FFC zu anderen Bundesliga-Clubs wechseln. Die Partnerschaft soll zusätzlich junge Vorarlberger Nachwuchsspielerinnen motivieren und ihnen ein festes Ziel geben: Als Vorarlberger Team die Top Mannschaften aus Österreich herauszufordern.

Einladung zum FFC Spiel

Aus diesem Grund laden die Vorarlberger Nachrichten und der FFC Vorderland alle jungen Nachwuchsspielerinnen zum Auftakt-Heimspiel des FFC nach Röthis ein. Weitere Infos folgen, sobald der Herbst-Spielplan fixiert wurde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s