Unsere Spielberichte vom Wochenende:

3. Runde Planet Pure Frauen Bundesliga

FFC Vorderland – SV Neulengbach                  0:3 (0:0)

Die Gäste aus Neulengbach begannen wie aus der Pistole geschossen und übernahmen in den ersten Minuten das Kommando, die ersten guten Möglichkeiten lagen somit auf der Seite der Gegner.

Doch die Abwehr des Heimvereins konnte diese erste Druckperiode ohne Schaden überstehen und nach kurzer Zeit konnte der FFC das Spiel offener gestalten.

Knapp zusammengefasst kann man sagen die erste Hälfte war ziemlich ausgeglichen, beide Teams versuchten mit spielerischen Mitteln zum Erfolg zu kommen. Doch dies gelang keinem.

Kurz nach der Pause dann der Rückstand! In der 50. Minute wurde ein hoher Ball in den Fünfer gespielt, unsere Innenverteidigerin wollte den Ball klären, traf in allerdings nicht richtig – Eigentor.

Doch damit nicht genug! Nur sechs Minuten später, Jasmine Kirchmann lag verletzt im 16 Meter Raum am Boden, durch fehlende Kommunikation der Schiedsrichterin nahm unsere Torfrau den Ball erneut in die Hand. Somit kam es zum Indirekten Freistoss aus knapp 10 Metern, der Schussversuch misslang zwar, allerdings kullerte der abgeprallte Ball der ehemaligen FFC-Spielerin vor die Füße – diese traf aus kurzer Distanz zum 0:2.

Damit war schon eine Vorentscheidung gefallen. 

In der 90. Minute fiel dann das 0:3.

Aufstellung: Koretic – Müller (K) – Sachs – Rädler (65` Frick) – Kirchmann – Grabher (83`Bendhim) – Schneider – Ulacio – Metzler – Starr – Albrecht (65`Purtscher)

Future-League

FFC Vorderland 1b – SV Neulengbach Juniors                 0:9 (0:5)

Unser 1b kamen auf dem Kunstrasen leider ordentlich unter die Räder. 

Die Abwehr war vor allem gegen die prominenteste Angreiferin – Maria Gstöttner – eindeutig überfordert, gelangen ihr doch bis zur 23. Minute fünf Tore hintereinander. 

Danach konnte allerdings bis zur 60. Minute kein Gegentreffer mehr zugelassen werden, allerdings verletzte sich kurz darauf Zentrumspielerin Katharina Rauch am Knöchel.

Da alle möglichen Wechsel bereits vollzogen waren mussten die Vorderländerinnen in Unterzahl weiterspielen. Darauf folgten die restlichen 4 Gegentore diese gelangten den Gegnern hauptsächlich aus glücklichen Weitschüssen.

Aufstellung: Traxl – Bendhim – Schedler – Schäfler – Walter – Kranz – Töchterle (K) (HZ Fritsch) – Längle (33`Frick) – Rauch – Kurtovic (HZ Hofer) – Purtscher 

Vorarlbergliga

RW Rankweil 1b – SPG Vorderland/FC Mäder 5:0 (4:0)

Die Spielgemeinschaft gastierte dieses Wochenende auf der Gastra in Rankweil, im Derby lagen die Erwartungen hoch.

Allerdings erwachte die Mannschaft erst zum Ende der 1. Halbezeit, die Gegner dominierten die Partie, spielten schöne Kombinationen über die Außenpositionen nach innen die dort viermal eine Abnehmerin fanden.

In der Halbzeit nahm sich das junge Team vor mehr dagegen zu halten, dies gelang auch sehr gut, man spielte besser mit und verhinderte viele Chancen der Rankler – diesen gelang nur ein weiterer Treffer in hälfte zwei.

Hinzukam wie auch im Future-Team eine Verletzung einer Spielerin, somit war man auch hier ab der 65. Minute nur noch zu 10. auf dem Spielfeld.

Aufstellung: Schall – Mayer (K) (59`Heel) – Matt – Längle (62`Hämmerle) – Rebhandl (HZ. Weinl) – Müller – Schwarzl (HZ Vorhauer) – Gleich – Mayer – Makoru – Knünz 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s